Irisfotografie in Frankfurt & Wiesbaden – Hochwertige Irisfotos vom Original aus Frankfurt

In Frankfurt an der EZB, im Frankfurter Osten und in der Wiesbadener City

Du findest uns direkt an der S-Bahn-Station „Ostendstraße“ im Frankfurter Osten. Raus aus der S-Bahn – rein in den Laden.

Das Original in Frankfurt

Ostendstraße 34
60314 Frankfurt a.M.

Irisfotos in Wiesbaden

Ab September 2020 auch wieder in Wiesbaden.
Einmal im Monat kehre ich dorthin zurück, wo alles begann: Nach Wiesbaden.
Ihr findet mich dann auch in der

Herrngartenstraße 18 (Eingang Ecke Adolfsallee)
65185 Wiesbaden

Unweit vom Bahnhof – mitten in der City…

Die beste Parkmöglichkeit in Wiesbaden ist:
Bahnhofstraße (an der Reisinger Anlage). Von dort aus sind es nur wenige hundert Meter zu Fuß.

Kontakt

Die sicherste Methode, um schnell eine Antwort von mir zu erhalten, ist der E-Mail-Verkehr: auge@irisphoto.de

Telefon

Wenn Du mich anrufst, und mich nicht erreichst, hinterlasse bitte unbedingt eine Nachricht auf Band. Dann rufe ich Dich gerne zurück.

M: 0160 – 976 684 23

E: auge@irisphoto.de

Anfahrt und parken im Ostend

Am Einfachsten kommst Du mit der S-Bahn zu uns.

Nahezu alle Frankfurter S-Bahn-Linien führen Dich zu uns.

Haltestelle „Ostendstraße“, Ausgang „Ostendstraße“.

Nach ca. 80 Mtr. stehst Du linkerhand in unserem Laden.

Parken kannst Du (oft) in der Nähe des Eingangs auf einem der (manchmal) freien Parkplätze.

Wenn Du sicher einen Parkplatz haben möchtest, parke bei Aldi in der Sonnemannstraße oder im Parkhaus der VHS in der Sonnemannstraße und gehe die wenigen 100 Mtr. bis zu uns.

Mit der Straßenbahn kannst Du bis zum Frankfurter Zoo / Hanauer-Landstraße fahren und kommst über die „Rückertstraße“ zu uns (nur ca. 500 Mtr.).

Das erwartet Dich in unserem Irisfoto-Studio in Frankfurt

Neben der schönen Irisfotografie findest Du in unserem Laden

  • Hochwertige Bilderrahmen aus deutscher Produktion
  • Hochwertige Passepartouts für Deine Bilder, ebenfalls aus deutscher Produktion
  • Diverses, hochwertiges Kunsthandwerk

Wir haben uns für Bilderrahmen und Passepartouts aus deutscher und europäischer Produktion entschieden, um neben den Qualitätsaspekten einen positiven Beitrag zum Umweltschutz und zur Nachhaltigeit zu leisten.

Wir finden es unsinnig, Bilderrahmen, die in Fernost unter fragwürdigen Arbeitsbedingungen produziert werden, über zehntausende Kilometer um die Welt zu schippern und die Umwelt zu belasten, nur um eine Kleinigkeit an Geld zu sparen.